Bestehende Ordner

Linda und Walter haben ihre ganze Fotosammlung und viele weitere Dateien auf ihrem Laptop abgespeichert. Mit liquidFOLDERS können sie ihre Daten viel besser organisieren als bisher.

Die Herausforderung

Linda und Walter sind sehr ordentlich, und haben viel Zeit in die Organisation ihrer Dateien gesteckt. Aber beide erstellen ihre Verzeichnisse nach anderen Kriterien, weshalb sie gerne liquidFOLDERS nutzen möchten, um die Dateien dynamisch anordnen zu können – so wie es für sie jeweils am natürlichsten ist.

Unsere Lösung

Linda und Walter freuen sich über die Möglichkeit, ihre existierenden Windows-Verzeichnisse als Store einbinden zu können.

Dazu wählen sie beim Hinzufügen eines Stores die Option „Windows-Verzeichnis”, und wählen das Verzeichnis aus. liquidFOLDERS indexiert dann alle enthaltenen Dateien, woraufhin der Store einsatzbereit ist. Die Dateien werden dabei nicht verändert, und stehen wie gewohnt allen anderen Programmen zur Verfügung.